Bernhard Paul

Biographie des Roncalli Gründers und Direktors

Geboren:

20. Mai 1947 – Lilienfeld – Österreich, Kindheit in Wilhelmsburg, Urenkel von Josef Weyl – Schulkollege und Librettist von Johann Strauss (Originaltext „Donauwalzer“ und „Wein, Weib und Gesang“)

Familienstand:

Seit 1990 verheiratet mit Eliana Larible, drei Kinder – Lili, Vivien und Adrian

Studium:

Höhere Techn. Lehr- u. Versuchsanstalt für Hoch- und Tiefbau/Krems an der Donau, Graphische Lehr- und Versuchsanstalt Wien (Mitschüler Josef Bramer, Manfred Deix und Gottfried Helnwein)

Beruf:

Freier Graphiker – Art Director der Zeitschrift „Profil“ sowie Art Director einer internationalen Werbeagentur

 
 

Roncalli:

  • Bernhard Paul, Gründer (1975) und alleiniger Inhaber (seit Gründung)
  • 1976 „Größte Poesie des Universums“ (André Heller – Bernhard Paul)
  • ab 1980 „Reise zum Regenbogen“ (Bernhard Paul), über 8 Mio. Zuschauer
  • ab 1993 „Commedia dell’Arte“
  • 1996 „Jubiläumsprogramm 20 Jahre Circus Roncalli, Die Legende lebt!“
  • ab 1998 „Salto vitale“
  • 2001 „Jubiläumsprogramm 25 Jahre“
  • ab 2003 „Teatro paradiso!“
  • 2005 „Zwischen Gestern und Morgen!“
  • 2006 „30 Jahre Jubiläumstournee“
  • ab 2008 „All you need is laugh!“
  • 2011 „35 Jahre Circus Roncalli“
  • 2012 „Time is Honey“
  • 2014 „Good Times“
  • 2016 „40 Jahre – Reise zum Regenbogen“

Festivals:

  • Wiener Festwochen
  • Bonner Sommer Kölner Theatertreff
  • Berliner Sommernachtstraum
  • 1986 NRW-Kulturprogramm mit Gastspiel in Moskau, als erster westlicher Circus Gastspiel in Moskau
  • 1992 Expo Sevilla – Kulturbotschafter des Landes NRW, Deutscher Gastbeitrag
  • 1996 Gastspiel des Circus Roncalli in Kopenhagen – der Europäischen Kulturhauptstadt
  • 2014 Expo Mailand, Deutscher Pavillon, 6-monatige Bespielung

Bücher:

  • „Circus“ (1976, Molden, Mitautor)
  • „Hereinspaziert in den Circus Roncalli“ (Köln 1981)
  • „Circus Roncalli“ (Hamburg 1984)
  • „Roncalli in Moskau“ (1986, Mitautor)
  • „Roncalli und seine Artisten“ (1991, Lingen, Autor)
  • „Circus Roncalli – Geschichte einer Legende“ (1997, Hoffmann & Campe)

TV-Film & Theater:

  • ARD-Serie „RONCALLI“ (6 Folgen)
  • „Eurovisionssendung“ 15 Jahre Circus Roncalli (Samstagabend, 90 Min.)
  • Zahlreiche Dokumentationen
  • Spielfilm – „Die dumme Augustine“; Hauptrolle: Bernhard Paul; Regie: Juraj Herz
  • Fünfteilige Fernsehserie – „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“; nach dem Roman von Thomas Mann; Regie: Bernhard Sinke; Schauspieler u. a.: Rita Tushingham, Kurt Weinzierl, Rolf Zacher, Peter Frick, Mareike Carriere, Barbara Valentin, John Moulder-Brown, Benno Hoffmann und Bernhard Paul
  • Theater: Volksoper Wien „Land des Lächelns“ von Franz Lehar; Bernhard Paul in der Rolle des Obereunuchen; Regie: Klaus Maria Brandauer
  • Juror „Die Große Chance“ ORF
  • Neujahrsansprache 2017 aus der Wiener Hofburg

Ehrungen:

  • Berliner Bär
  • Kulturpreis Spiel
  • Kulturpreis B.Z. Berlin
  • Verdienstzeichen des Landes Wien in Gold
  • Großer Verdienstorden des Landes NRW
  • Ernst Renz – Medaille: höchste circensische Auszeichnung
  • Bundesverdienstkreuz
  • Goldene Europa der ARD 1997
  • Gast-Professor h.c. am Max Reinhardt-Seminar im Herbst/Winter 1998 in Wien
  • Auslands-Österreicher des Jahres 2008
  • Sonderpreis „Store of the year“ für Roncallis Historischen Weihnachtsmarkt Hamburg vom Handelsverband Deutschland, 2010
  • Offizielle Briefmarken-Serie der Österreichischen Post mit acht Circus Roncalli Motiven, 2011
  • Ehrung durch die Medizinische Hochschule Hannover (MHH), 2012
  • Live Entertainment Award (PRG LEA), Preis der Jury, 2013
  • Durch den österreichischen Bundespräsidenten den Titel Professor verliehen
  • Ehrung durch Johannes Rau als „Kulturbotschafter des Landes NRW“
  • UNICEF-Ehrenpreis, „Ein Herz für UNICEF“, 2015
  • Auszeichnung des Gault Millau zum „Feinschmecker des Jahres 2016“
  • Verleihung „Goldener Rathausmann“ in Wien, 2016
  • Preisträger „Flair de Parfum“, 2016

Projekte:

  • Gründung des Wintergarten-Varieté Berlin (mit André Heller) 1992
  • Wiener Stadthalle – Circusshow „Artisten, Tiere und Attraktionen“; (Programm u. Regie)
  • Freie Volksbühne Berlin: Zweistundenprogramm: Clowns I
  • Alte Oper Frankfurt: Varieté Roncalli
  • Ronacher Wien: Zweistundenprogramm: Clowns II
  • Programm- und Regiearbeit für die beiden Varietés „Friedrichsbau“ in Stuttgart und „Wintergarten“ in Berlin
  • Oper Frankfurt: „Sommernachtstraum“
  • Gründung und alleiniger Betreiber von Roncallis Apollo Varieté in Düsseldorf, erster Neubau eines Varietétheaters nach dem 2. Weltrieg
  • „Die Zauberflöte“ Mozarts Oper inszeniert in Zusammenarbeit mit George Tabori
  • 1999 Intendant der OLGA, der Oberhausener Landesgartenschau
  • Inszenierung von „Classic meets Circus“, einer neuartigen Veranstaltungsreihe im Konzerthaus Dortmund, im Gasteig München sowie auf Tournee durch die führenden Konzerthäuser in Deutschland
  • 1998 Mitwirkung am Projekt „Les Beaux Arts“ Bronzeflacon von verschiedenen Künstlern kreiert, u. a. Bruno Bruni, Professor Ernst Fuchs, Allen Jones, Bernhard Paul
  • „Sterne des Varietes“, Weltstadtvarieté in Kooperation mit dem Tigerplast im Kurhaus Wiesbaden
  • „Höhner Rockin Roncalli Show“ seit 2000 in NRW auf Tournee
  • Roncalli & The Kelly Family
  • „Panem & Circenses“ – Deutschlands erstes Dinner Spektakel im Spiegelzelt (1990 bis 1992)
  • Seit 2003 Roncallis Weihnachtscircus im Tempodrom Berlin
  • Seit 2012 Botschafter "Aktion Sonnenstrahl e.V."
  • Historischer Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt in Hamburg, seit 2000
  • Hallenshow 2005 zum Auftakt des Jubiläumsjahres in der Kölnarena
  • 2016 „Panem et Circenses“ im Spiegelzelt in Köln

Sammlung:

  • Größte Circus- und Varietésammlung Europas
  • Plakatsammlung mit mehr als 10.000 Lithos
  • Einzigartige Sammlung von Alltagskultur der Jahrhundertwende: ca. 40 Kaufmannsläden mit Waren, Fassaden, vom Tante Emma-Laden bis zum Friseur, alte Schaustellergeschäfte vom Karussell bis zur Schiffsschaukel, alte Kutschen, Verkaufswagen und und und
  • 2016 - Übernahme des Kostümfundus von Lambert & Hofer mit mehr als 5.000 Kostümen

Vorträge:

  • Als exzellenter Rhetoriker ist Bernhard Paul ein international gefragter Redner. Mit Vorträge zu Themen wie „Emotionalisierung“, „Die Kunst der Inszenierung“ oder „Die Philosophie des Verkaufens“ hat Bernhard Paul bereits mehrfach hochrangige Manager großer Konzerne begeistert.

Unsere Bildergalerien

Facebook

YouTube